Haarentfernung - Die Laser-Enthaarung


Bild Frau auf Liege - Laser-Enthaarung, Laser-Haarentfernung, Haarentfernung, Schönheit, Beauty, Fußpflege, Pediküre

Laser - Haarentfernung

Zahlreiche Menschen – und darunter nicht nur Frauen – leiden unter Haarwuchs an unerwünschten Stellen. In den letzten Jahren kommt die Laser-Enthaarung dabei immer mehr in Mode. Doch was taugt sie wirklich?

Körperbehaarung ist nicht nur Geschmackssache, sondern manchmal auch einfach ein Modetrend. Sieht man heute beispielsweise die nackten Oberkörper männlicher Models auf Plakaten oder in Katalogen, so ziert in der Regel nicht ein einziges Haar den Brustkorb des Mannes. Heute finden wir das chic und es entspricht unserem ästhetischen Empfinden.

Schaut man sich dagegen Bilder aus den 70er Jahren an, wird man feststellen, dass es als äußerst männlich galt, möglichst viele Haare auf der Brust zu haben. Wer einen starken Haarwuchs im Brustbereich hatte, zeigte diesen häufig auch noch dadurch, dass das Hemd beispielsweise in der Diskothek bis zum Bauchnabel offenstand, um diesen Vorzug zu präsentieren.

Heute sind Haare verpönt. Das fängt bei den Achselhaaren an und hört bei der Beinbehaarung auf. Besonders Frauen unternehmen hier allerlei schmerzhafte Behandlungen, um sich von diesem unerwünschten Haarwuchs zu befreien. Einige begnügen sich mit einer einfachen Rasur und finden sich auf Dauer mit nachwachsenden Stoppeln ab oder lassen sie mit heißem Wachs entfernen. Letztere Methode ist sicherlich gerade noch für die Beine zu empfehlen, an anderen Stellen muss man dann schon relativ schmerzunempfindlich sein, um die Prozedur über sich ergehen zu lassen.

Doch alle diese Methoden haben einen gemeinsamen Nachteil: Die Haare kommen wieder. Hier setzt eine Laser-Enthaarung ein. Mittels Lasertechnik wird die Haarwurzel zertrümmert, sodass das Haar ausfällt und nicht wieder nachwächst, bis sich die Haarwurzel regeneriert hat. Daher sollte man darauf achten, mit welcher Technik die Laser-Enthaarung vorgenommen wird. Die Palette reicht hier von Rubin-Lasern bis Diamant-Lasern. Der Unterschied liegt meist darin, durch wie viele Hautschichten der Laser dringt und wie nachhaltig dadurch die Haarwurzel zerstört werden kann.

Da diese Behandlung aber recht teuer ist und nur in den seltensten Fällen von der Krankenkasse übernommen wird, empfiehlt es sich jedoch nur kleine Flächen wie etwa Kinn oder Oberlippe behandeln zu lassen. Die Enthaarung der Beine könnte sonst auf Dauer einen Kleinwagen kosten.

Fazit
Die Laser-Enthaarung entspricht derzeit dem modernsten Stand der Haarentfernung. Doch auch hier gibt es Unterschiede und man sollte sich gut beraten lassen.

Zum Schluss empfehle ich Ihnen eine Fußpflege | Pediküre in meinem Fußpflegestudio. Natürlich auch bei Ihnen zu Hause als mobile Fußpflege | Pediküre in Fulda und Umgebung möglich.

Oder wie wäre es mit einem Fußpflege-Gutschein . Sie können diesen direkt hier auf der Internetseite der Fußpflege Wioletta - Fulda bestellen.
Einen Überblick über meine Leistungen erhalten Sie hier .


Eingestellt von: Wioletta Gawlik
Autor | Autorin: TeX
Schlüsselwörter (Tags): Laser-Enthaarung, Laser-Haarentfernung, Haarentfernung, Haarwuchs, Körperbehaarung, Haarwurzel entfernen, Fußpflege, Fusspflege, Pediküre, mobile Fußpflege, Fußpflege-Gutschein
Kategorien: Schönheit, Beauty, Fußpflege | Pediküre
Orte: Fulda, Bimbach, Giesel, Kerzell, Zell, Neuenberg, Südend, Harmerz, Hainzell, Müs, Rommerz, Lüdermünd, Neuhof, Hofbieber, Frauenberg, Kohlhaus, Eichenzell, Johannesberg, Blankenau, Petersberg, Maberzell, Zirkenbach, Besges, Stockhausen, Fulda-Galerie, Dorfborn, Edelzell, Oberrode, Bronnzell, Niederrode, Künzell, Hauswurz, Aschenberg, Sickels, Ostend, Münsterfeld, Haimbach, Rodges, Großenlüder, Kämmerzell, Niederkalbach, Malkes, Mittelrode, Lehnerz, Dietershan, Löschenrod, Ziehers, Nordend, Münsterfeld, Westend, Hosenfeld, Gläserzell, Bernhards, Horas, Istergiesel, Kleinlüder, Niesig

Verwandte Artikel: Keine ähnlichen Artikel vorhanden.